Fremdenverkehrs-Abrechnungsmodul FVA

Mehr Qualität im Fremdenverkehr

Mit unserem Fremdenverkehrs-Abrechnungsmodul kurz FVA erreicht die Zusammenarbeit zwischen Rezeption, Management, Kartensystemen, Tourismusverband und Gemeinde eine neue Dimension. Wer jemals mit dem Meldewesen des Fremdenverkehrs in einer Gemeinde zu tun hatte, wird die technischen Möglichkeiten des FVA-Moduls in kürzester Zeit zu schätzen wissen.

Noch nie war es so reibungslos möglich, sämtliche Prozessschritte transparent und ressourcenschonend abzubilden. So kann beispielsweise ein Hotelmanager die gesamten finanziellen Werte einer Periode – heruntergebrochen bis zur einzelnen Gästemeldung – einsehen und vergleichen. Damit haben die Beherbergungsbetriebe die Möglichkeit, alle Gästemeldungen zu überwachen und die Abrechnung gegenüber der Gemeinde oder dem Tourismusverband freizugeben. Somit können etwaige Fehler in den Gästemeldungen sofort erkannt und korrigiert werden.

EIN PLUS IN ALLEN BEREICHEN DER GÄSTEABRECHNUNG

HOTEL/BEHERBERGUNGSBETRIEB

  • Ständige Übersicht über alle Gästemeldungen

  • Rollung aller Werte in vergangene Perioden

  • Umfassende Auswertungs- und Vergleichsmöglichkeiten

  • Rasche Möglichkeit der Korrektur vor Freigabe

  • Elektronische Freigabe mit Buchungsunterlagen

  • Keine Software-Installation beim Betrieb notwendig,
    man braucht lediglich Internetzugang und Webbrowser

GEMEINDE/ TOURISMUSVERBAND

  • Verminderte Kosten und Arbeitsaufwand

  • Rasche Recherche aller Daten

  • Paralleles Arbeiten mit verteilten Aufgaben

  • Weniger Korrekturen in den Folgeperioden

  • Ortsunabhängiges Arbeiten

  • Diverse Statistiken und Auswertungen
    (Ankünfte, Nächtigungen, FG1, …)

Elektronisches Gästeblatt – eGB
Incoming leicht gemacht

Das eGB ist eine integrierte, offene Gesamtlösung für die Erfassung und Weiterverarbeitung von Gästemeldungen.

Es bietet Fremdenverkehrsbetrieben die Möglichkeit, Gästeblätter über das Internet zu erfassen. Diese Erfassung kann wahlweise interaktiv oder über eine Schnittstelle von der Hotel-Software des Betriebs aus erfolgen. Betriebe ohne eigene Hotel-Software haben die Möglichkeit, zusätzlich Rechnungen auf Basis der Gästeblattdaten zu generieren. Für solche Betriebe baut das System dabei automatisch im Hintergrund eine Gästedatenbank auf, welche die solide Basis für künftige Kundenkontakte bildet (Serienbriefdaten für Einladungen, Geburtstagsglückwünsche usw.) Gemeinden haben über eine standardisierte Schnittstelle jederzeit online Zugriff auf die für die Fremdenverkehrsabrechnung relevanten Daten im elektronischen Gästeblatt und können aus den erfassten Daten ihres Bereichs direkt und unkompliziert Listen, Statistiken und Serienbriefe erzeugen.

Weiters bieten wir selbstverständlich auch maßgeschneiderte Lösungen, die sowohl Gästekarten als auch Gästeblätter inkludieren. Egal ob es sich um einen Betrieb, eine Gemeinde oder einen Tourismusverband handelt – sie alle werden von den Funktionen des eGBs begeistert sein.

Die Vorteile des eGBs auf einen Blick

  • kein mehrfaches Erfassen der Gästedaten bei Betrieb, Kartenportal und Gemeinde
  • automatische Namens- und Adressvervollständigung bei der Anlage von Gästeblättern für Stammgäste
  • automatische Ermittlung von Länderschlüsseln
  • Gästedatenbank ohne zusätzlichen Aufwand für den Betrieb
  • Statistiken für Betriebe, Gemeinden und Tourismusverbände
  • ToDo-Liste für den Betrieb mit heute anreisenden/abreisenden/anwesenden Gästen
  • keine Installation von Software notwendig; Browser und Internetanschluss genügen